Kategorie-Archiv: Regatten

Conger Regatta 2014

(ms) Anläßlich der Frühlingsregatta des HSSCR v. 29. Mai bis 1.Juni, Ranglistenregatta für Jollen der Conger-Klasse, wurde auch in diesem Jahr die wieder Bayer. Meisterschaft ausgesegelt. Das bestplazierte bayerische Team ist der Bayer. Meister der Conger – Klasse.

Der Wettfahrtleiter Joachim Föhring konnte am Himmelfahrtstag gegen 13.00 Uhr das Feld der 13 Conger – Jollen auf das „Olympische Dreieck“ bei Dauerregen starten. Ein steter Wind um 2 Beaufort ermöglichte die Durchführung von 3 Wettfahrten am ersten Regattatag. Im Nachhinein betrachtet – Gott sei Dank. So konnte die Regatta – ohne Streichergebnis – gewertet werden. Der Freitag, Wettkampfpause, wurde von der Congervereinigung zum „Training“ genutzt. Peter Hösl, auch Fachtrainer und anerk. Segellehrer, machte Fortbildung in Theorie und Praxis.

Der Samstag begann mit Dauerflaute. Das Flaggensignal „Startverschiebung“ baumelte lange Zeit am Flaggenmast. Im Laufe des Nachmittags baute sich dann doch noch eine brauchbare Brise auf, genug um eine Wettfahrt zu starten. Leider wurde der Wind schnell schwächer. Auch die Verkürzung der Regttrastrecke nützte nichts mehr. Die Spitze des Feldes dümpelte um die Boje vor dem letzten Dreiecksschenkel. Wettfahrtleiter Föhring musste abbrechen, da eine reguläre Beendigung nicht mehr möglich war.

Wie der Samstag zeigte sich leider auch der Sonntag. Auslaufbereitschaft 10.00 Uhr, Startverschiebung, letzte Startmöglichkeit 13.00 Uhr. Dauerflaute.

Der Vorsitzende des HSSCR, Peter Haarländer, bat dann um 13.30 Uhr zur Siegerehrung. Sieger der Frühlingsregatta 2014 des HSSCR wurde die Crew Peter Hösl / Florian Schwarzenberger vom HSSCR vor Axel und Margot Weeting vom Lollipop Regattaverein und Franz Hoof / Sigrid Seubelt vom SV Paderborn.

Die weiteren Teilnehmer des HCCSR landeten auf den Plätzen 7, Patrick Höhne / Hermann Suchy und 11 Erwin Puff / Edwin Dittrich.

Die Obfrau der lokalen Congervereinigung, Margot Weeting, proklamierte dann die Titelverteidiger Peter Hösl / Florian Schwarzenberger zum Bayerischen Meister 2014.

Conger Regatta 2014

Frühlingsregatta Rothsee

Vom 29.05. – 01.06.2014 fand die Frühlingsregatta des HSSCR am Rothsee im Fränkischen Seenland in der Conger-Klasse statt. Gleichzeitig wurde die Bayerische Meisterschaft ausgesegelt.

Bei etwa 2 Bft Wind und Dauerregen wurden am Donnerstag von 12 Conger-Teams 3 Wettfahrten absolviert.

Wer den Brückentag frei hatte konnte am darauf folgenden Freitag am Congertraining mit Peter Hösl teilnehmen.

Startbereitschaft am 2ten Wettfahrttag war für 10:00 Uhr festgelegt. Nach Startverschiebung aufgrund Windmangels konnte Wettfahrtleiter Joachim Föhring am Nachmittag die 4te Wettfahrt starten. Leider flaute der Wind recht schnell ab, so dass trotz einer Kursverkürzung vorzeitig abgebrochen werden musste.

Strahlender Sonnenschein aber absolute Flaute am 3ten Wettkampftag.
Nach Startverschiebung fand leider keine weitere Wettfahrt statt.
Dafür gab´s über den ganzen Wettkampfzeitraum Essen und Trinken satt! Herzlichen Dank an unser Catering-Team Doris und Karin vom heimischen HSSCR!

So konnten von den insgesamt 6 geplanten Wettfahrten leider nur 3 gesegelt werden.

Team Peter Hösl / Florian Schwarzenberger (HSSCR) verteidigten ihren Titel bei den Bayerischen Meisterschaften, gefolgt von Axel und Margot Weeting und Heike Weeting / Nicole Schäffrig (Sail- Lollipop Regatta Verein).

Wir konnten unseren 1. Platz der Frühlingsregatta 2013 leider nicht verteidigen. Die Gewinner wurden diesmal Peter Hösl / Florian Schwarzenberger vom HSSCR vor dem Team Axel und Margot Weeting (Sail- Lollipop Regatta Verein) und Franz Hoof / Sigrid Seubelt (SV Paderborn/HSSCR).

 

Beste Grüße
„Der diesjährige Platz der Mitte“
Hermann Suchy & Patrick Höhne